...  A u s  M e i n e r  S i c h t  ...
weiteres Fotozubehör
Filter:
Der Einsatz echter Fotofilter ist stark zurück gegangen.
Was nach wie vor genutzt wird, sind Zirkular-Polarisationsfilter von B&W (Käsemann) 72mm und Hoya Pro 1D mit 77mm.
Die aus den analogen Zeiten übrig gebliebene Filter (Cokin P-System) nutze ich äußerst selten. Eigentlich nur noch Grauverlauf. Sonst - in absoluten Ausnahmefällen ein dummy als Optikschutz. Die heutzutage verfügbaren Softwarefilter machen den Einsatz klassischer Filter strittig. Außer oben genannten, nützlich sind noch Graufilter z.B. für Langzeitbelichtung sowie Speziallösungen wie IR. Alles andere lässt sich mit Software beim "Entwickeln" nachträglich filtern.

Qualität der Polarisationsfilter variiert leider recht stark. Der Preis auch.
Es gibt billige Varianten ohne Vergütung, die u.U. Farbverfälschungen verursachen oder eine niedrige Polarisationswirkung haben.
Auf der anderen Seite, gibt es welche mit antireflex Schichten mehrfach vergütete, hochwertige Filter, die allerdings auch ihren Preis haben.
Man soll es nicht unterschätzen -
ein Billigfilter an Top-Linse, macht diese unter Umständen auch billig.
Nur wenn alle Komponente qualitativ aufeinander abgestimmt sind, bleibt man auf der sicheren Seite.
   mit Hoya PRO 1 Digital
   ohne Filter




   Cokin-Filter mit Halterung an einer Contax
   Cokin Verlaufsfilter (#120)
   Weiteres "Objektiv-Zubehör" für Makro:
   Zwischenringe mit Koplettübertragung
   Weitere Makroringe
Die Halterung für quadratische Cokin Filter ermöglicht Montage an der belib. Optik (Halterungsystem A,P oder Z abhängig von der Filtergröße).
Die Halterung ist drehbar, so dass bei hier gezeigten Verlaufsfilter, eine problemlose Anpassung des Verlaufs an Motiv möglich ist.
T
echnik &
T
ipps
T
echnik &
T
ipps
Home
Home
Alben & Panoramen
Fotografie & Co.
Alles Andere
Downloads
Technik & Tipps